Unterstufe

Das machen wir für die Unterstufe

 

Förderkonzept „Lerne lernen“

„Lerncoaches“ – Förderstunden in Zusammenarbeit mit Beratungslehrerin und Schulpsychologin

Nikolausaktion der SMV:
Nachdem sich die Kinder der fünften Klassen ein viertel Jahr intensiv in das Arbeiten und die Abläufe am Gymnasium vertieft haben, ist es höchste Zeit für eine kleine Belohnung. Das übernimmt traditionell unsere SMV mit ihrer Nikolausaktion: Ältere Schülerinnen und Schüler kommen – als Nikolaus, Knecht Rupprecht und Gefolge verkleidet – in die Klassenzimmer unserer fünften und verteilen an jedes Kind etwas Süßes.

Aktionen mit den Tutoren:
Beim Übertritt in die 5. Klasse finden sich die meisten Kinder in einer Schule wieder, die zehnmal so groß ist wie ihre bisherige Grundschule. Sich in diesen großen Räumlichkeiten mit den vielen unbekannten Gesichtern zu orientieren, ist eine Riesenherausforderung. Die Tutorinnen und Tutoren aus den 10. Klassen (bzw. aus der Klasse 9+) bemühen sich darum, dass der Übergang an die neue Schule nicht schwer wird und mit schönen Erlebnissen verbunden ist. Ein Schwerpunkt liegt dabei auch darin, die Klassengemeinschaft der neuen fünften Klassen zu stärken.

Weihnachtsfeier der 5. Klassen

Unterstufenfasching:
An Fasching Quatsch machen, das ist toll. An Fasching Quatsch mit Musik machen, ist eine Steigerung. An Fasching Quatsch mit Musik an dem Ort machen, an dem normalerweise ernsthaft gelernt wird, ist das Beste…! Deshalb ist der Unterstufenfasching, der von der SMV organisiert wird, ein absolutes Highlight im Schuljahr.

Schullandheimaufenthalt in Bad Kissingen (5. Klassen):
Fünf Tage Ende Juni /Anfang Juli ohne Eltern, nur mit Lehrkräften und Mitschüler/innen, das ist eine echte Herausforderung, und nicht wenige Eltern stellen bei dieser Gelegenheit erstaunt fest, wie groß ihre Kinder geworden sind. Wir erkunden vom Heiligenhof in Bad Kissingen aus das Biosphären-Reservat Rhön und erleben intensive Klassengemeinschaft.