Gymnasium Höchstadt erzielt den zweiten Platz beim Deutschen Schulteamcup

Am Sonntag, den 13.03.2022, fand der Deutsche Schulteamcup in der Wettkampfgruppe 2 statt. Dieser wurde wieder online über die Plattform Lichess und dem Kelheimer Tool ausgetragen. Nachdem die Schulmannschaft des Gymnasiums Höchstadt im bayerischen Qualifikationsturnier den dritten Platz belegt hatte, was knapp nicht für die Qualifikation ausreichte, wurde die Teilnahme noch nachträglich mit einem Freiplatz ermöglicht. Unsere Mannschaft bestand wieder aus den erfahrenen Spieler/Innen Jan Bieberle, Lisa Adelhardt, Felix Stier und Merle Gorka. Gespielt wurden 7 Runden, in denen jeder Spieler eine Partie zu je 15 Minuten Bedenkzeit spielte. Es gingen 26 Mannschaften aus ganz Deutschland an den Start, besetzt mit vielen sehr guten Schachspielern/innen. Die Spiele konnten live mitverfolgt werden über eine Zuschaueroption auf der Plattform lichess oder auch kommentiert auf twitch. Hochkonzentriert ging unser Team in die einzelnen Spiele und analysierte und kombinierte Zug um Zug. Die Mannschaft kämpfte wieder toll und musste sich nur dem späteren Sieger aus Oberursel geschlagen geben. Ansonsten konnte das Gymnasium Höchstadt noch 4 Siege und 2 Unentschieden verbuchen. Mit dieser Leistung konnte unsere Mannschaft den zweiten Platz bei diesem deutschlandweiten Turnier erzielen! Hier konnte man sehen, dass sich das langjährige Training in den Schachvereinen ausgezahlt hat. Herzlichen Glückwunsch zu diesem großartigen Erfolg!

Erek Mennecke