Mittelfränkischer P-Seminar-Preis: Urkundenübergabe für das Seminar „Museum im Koffer“

Mittelfränkischer P-Seminar-Preis: Urkundenübergabe für das Seminar „Museum im Koffer“

September 2019, Nordbau, Zimmer N105, 15.30: „Einen Museumskoffer für die Steinzeit bauen? Wie soll das denn gehen? Das wird doch nichts!“

So saßen die 15 Schülerinnen und Schüler des P-Seminars „Museum im Koffer“ in ihrer ersten P-Seminar-Stunde. Überall ratlose und zweifelnde Gesichter und vielen Fragezeichen über den Köpfen.

Viele Stunden Recherche und Experimentieren standen anschließend auf dem Programm. Viele -teils zähe -Treffen mussten absolviert werden, am Anfang noch persönlich, später über alle möglichen digitalen Kanäle, bis die Idee schließlich Formen annahm, das Budget im Rahmen lag und jeder von ihnen seine Marschrichtung festgelegt hatte.

Und dann waren die Seminarteilnehmer kaum noch zu bremsen: sie haben Speere geschnitzt, Steine geklopft, Leder bearbeitet, Schädel in 3-D gedruckt, gekocht, getöpfert und getippt, Hörspiele aufgenommen, Videos gedreht, QR-Codes generiert und mit ihrem neuerworbenen Wissen gelegentlich auch ihre Seminarlehrerin überholt!

Als schließlich das letzte Detail verbessert, die letzte Anleitung geschrieben und der letzte von unzählig vielen Nägel endlich in den Koffer geklopft war, hatten die 15 Seminarteilnehmer ihr mit ihrem Engagement, Fleiß, Durchhaltevermögen und ihrer Kreativität nicht nur einen, sondern gleich zwei Museumskoffer mit Geschichte gefüllt, die heute im Heimatmuseum Höchstadt stehen und von den Geschichtslehrern der Region und Freizeitgruppen entliehen werden kann.

Und das Ergebnis konnte sich sehen lassen! Und nicht nur das: es war – wie würde Herr Hipp sagen?- top! Die Auftraggeber und Sponsoren waren so begeistert von den sorgfältigen und bis ins Detail toll umgesetzten Materialien und den pädagogischen Überlegungen, dass schnell klar war: das ist zu gut, um einfach nur im Heimatmuseum zu verschwinden.

Und so kam es, dass ihnen im Februar nicht nur ihre Zertifikate überreicht werden konnten, sondern auch die frohe Botschaft: Das P-Seminar „Museum im Koffer“ ist mittelfränkischen Meister!

Für diese tolle Leistung bekamen die Seminarteilnehmer im Juni ihre Urkunden von Herrn Deinzer überreicht, da coronabedingt dieses Jahr der Ministerialbeauftragte für den Regierungsbezirk Mittelfranken nicht anreisen konnte. Der Stolz ist ihnen nichtsdestotrotz von den Gesichtern abzulesen. Herzlichen Glückwunsch für diese herausragende Leistung!