Martin-Bauer-Seminararbeitspreis 2021 – Sonderpreis der Bücherstube

Zu unserem großen Bedauern musste die schon Tradition gewordene W-Seminarmesse unseres Gymnasiums heuer ersatzlos entfallen. Ein späterer Termin im Jahr wäre wegen des Abiturs nicht möglich gewesen. Um aber auch in diesen Zeiten, zu zeigen, dass an unserer Schule von Schülerinnen und Schülern gut gearbeitet wird, und herausragende Seminararbeiten verfasst werden, sollen dennoch gelungene Arbeiten prämiert und ausgezeichnet werden.

Wir freuen uns sehr, dass unsere langjährigen und treuen Unterstützer der W-Seminarmesse, Schulpartner Martin Bauer Group Vestenbergsgreuth und die Bücherstube Höchstadt, uns dabei unterstützen. Und so können auch in diesem Jahr in den beiden Bereichen Naturwissenschaften (Biologie, Chemie und Sport) und Geisteswissenschaften (Englisch, Geschichte, Kath. Religion, Deutsch) je ein Seminarpreis der Martin Bauer Group und je ein Sonderpreis der Bücherstube Höchstadt verliehen werden. Die Preisträger sind:

 

Geisteswissenschaften

Martin-Bauer-Seminarpreis: Tim Gapa, Narnia und Mittelerde. Zwei Sekundärwelten im Vergleich.

Sonderpreis Bücherstube: Sophia Ludäscher, Die Synagoge in Mühlhausen (Mittelfranken)

 

Naturwissenschaften

Martin-Bauer-Seminarpreis: Sarah Engelhardt, Photometrische Bestimmung des Koffeingehalts diverser Getränke

Sonderpreis Bücherstube: Johanna Lisch, Bewegte Schule – ein Modell und seine Bedeutung für Schüler der 5. Jahrgangsstufe