3. W-Seminarmesse des Gymnasiums

Was man zu verstehen gelernt hat, fürchtet man nicht mehr.

Marie Curie

 

Am 24.1.2017 wurden im Rahmen der 3. W-Seminarmesse des Gymnasiums Höchstadt die besten Seminararbeiten im Bereich der Naturwissenschaften und der Geisteswissenschaften ausgezeichnet.

Im Bereich der Naturwissenschaften hatten sich aus den verschiedenen Seminaren zehn Schülerinnen und Schüler mit ihren durchweg gelungenen Arbeiten qualifiziert,  bei den Geisteswissenschaften waren es acht.

In beiden Bereichen wurde die jeweils beste Arbeit mit dem Seminararbeitspreis, gestiftet von unserem Schulpartner Martin Bauer Group, gewürdigt. Zusätzlich wurden besonders gelungene Arbeiten mit einem Sonderpreis der Buchhandlung „Die Bücherstube –  Höchstadt“ ausgezeichnet.

Ein ganz herzliches Dankeschön geht an die beiden Sponsoren der Veranstaltung sowie die Kolleginnen und Kollegen, die in den Seminaren durch ihre Betreuung die Messe erst ermöglichen. Danke auch der Jury! Die Entscheidung ist sicher nicht immer ganz leicht!

Herzlicher Glückwunsch an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer für ihre gelungen Arbeiten, sowie natürlich an die stolzen Preisträger!

Die Preisträger sind in den

Naturwissenschaften:

  • Jasmin Mohammad (Seminararbeitspreis) und Cédrik Steffanides (Sonderpreis)

Geisteswissenschaften:

  • Amelie Wegrath (Seminararbeitspreis) und Philipp Bohlen (Sonderpreis)

 

Michael Hipp