W-Seminar 19/21: „Die bunte Welt der Farben“

W-Seminar 19/21: „Die bunte Welt der Farben“

In diesem Seminar drehte sich alles Farbstoffe. Die Schüler*innen untersuchten Farbstoffe in Blüten und Früchten, testeten unterschiedliche Färbeverfahren, experimentierten mit Fluoreszenzfarbstoffen, stellten Kosmetika mit Naturfarbstoffen her und probieren Techniken der Höhlenmalerei aus.

Es war sehr hilfreich, dass zur Analyse der Farbstoffe ein schuleigenes Spektrophotometer zur Verfügung steht.

Eine besonders gelungene Seminararbeit zum Thema „Analyse und Anwendung der Eigenschaften synthetisch und aus Pflanzen gewonnenem Indigo“ hat Florian Kirch abgegeben. Wie auf den Fotos zu erkennen, baute er Färberwaid an und isolierte daraus Indigo. Er stellte dieses zudem synthetisch her und färbte Stoffe damit. Seine hervorragende Arbeit hat den ersten mit 600€ dotierten Preis der Hans-Riegel-Stiftung gewonnen.

Folgende Fotos geben einen kleinen Einblick in weitere gelungene Seminararbeiten :

Ann-Félice Bour – Farbstoffe aus Rosen

Marlena Thurn – Spirolinablau

Hanna Köstner- Lycopinkristalle aus Tomaten

Melanie Bonenberger -Höhlenmalerei