Sozialkunde

Schon mal darüber nachgedacht, dass es von 'uninformiert' kein langer Weg zu 'uniformiert' ist?

Das Känguru zu seinem Mitbewohner, dem Kleinkünstler Marc-Uwe Kling

aus: Das Känguru-Manifest

Unser Fach Sozialkunde, oder bald „Politik und Gesellschaft“, soll den Schülerinnen und Schülern eine bewusste und reflektierte Auseinandersetzung mit unserer eigenen Lebenswelt, die sich seit Jahrzehnten und auch heute in einem steten Wandel befindet, ermöglichen. 

Themenfelder, von der heimischen Politik über internationale Bündnisse und Systeme, sowie politisch-philosophische Ideen und Gedanken sind gerade für die Heranwachsenden oft nicht immer greifbar und zugänglich; aus diesem Grund wollen wir Lehrerinnen und Lehrer dieses Faches am Gymnasium Höchstadt a. d. Aisch unsere Klassen dabei begleiten, heute und später nicht uninformiert der Welt „draußen“ gegenübertreten zu müssen. Sie sollen stattdessen mit wachem Verstand, im Bewusstsein demokratisch-freiheitlicher Werte und mit einem grundlegenden Verständnis unserer Gesellschaft und dem politischen Leben begegnen und daran teilhaben können.