Endlich wieder Schulwettkämpfe

Endlich wieder Schulwettkämpfe

Wenn auch nicht alle Wettkämpfe in der Sportart Volleyball in diesem Jahr schon wieder angeboten wurden, so durften zumindest unsere Jüngsten wieder in den Turnierbetrieb starten.
Die Einladung zum Regionalentscheid erfolgte nach einem kampflosen Sieg auf Kreisebene sehr kurzfristig. Ohne ein gegenseitiges Kennenlernen und ohne eine kleine Trainingsphase traten sieben Schülerinnen und sechs Schüler der Jahrgänge 2009, 2010 und 2011 jeweils im Regionalentscheid gegen andere Schulmannschaften an.
Die Mädels durften am Montag, den 16. Mai, in Uffenheim gegen das dortige Gymnasium und gegen das Hersbrucker Gymnasium spielen. Es wurde auf allen Seiten ehrgeizig um jeden Ball gekämpft. Die Freude am Spiel war den Schülerinnen anzusehen, wenngleich die Gegner mehr Sätze für sich entscheiden konnten als die Höchstadter Mädels. Aber das ist nicht das Wichtigste, dabei sein ist alles! Nebenbei haben die Mädels für nächstes Jahr wichtige Spielerfahrungen sammeln können, fast alle dürfen nochmal in dieser Wettkampfklasse antreten.
In derselben Woche am Donnerstag durften erstmalig an unserer Schule Jungs zu einem Volleyballturnier fahren. Auch hier wurde lediglich der Wettkampf für die Jüngsten ausgetragen. Als Neulinge überraschten die Höchstadter in Bad Windsheim die Gastgeber mit tollen Angriffen und Aktionen. Aber auch hier fehlte noch die Erfahrung und somit unterlagen sie den Gastgebern.

Chiara Stocker, Melina Burmeister, Emilia Holzner, Elise Merz, Eva Hüske, Emilia Ernst, Leni Süß

Aaron Blumenthal, Tim Patreck, Raphael Graf, Eric Gramer, Minu Yun, Luca Auinger